Beratungen für Einzelpersonen, Eltern, Paare, Familien und Institutionen

Gerne begleite ich auch Sie ein Stück auf Ihrem Weg. Inspiriere Sie durch gute Fragen zum Nachdenken, erarbeite und übe mit Ihnen neue Handlungsweisen. Für mehr Leichtigkeit und Kreativität im (Familien-) Leben.


Kurzberatungen: Sofort-Hilf Hotline

Für Mütter, Väter, Paare, Gruppen und Personen mit Fragen zur Erziehung, Beziehungsfähigkeit, der Lebensgestaltung sowie der Bewältigung von Lebenskrisen und Ängsten

Wünschen Sie sofort Hilfe bei Erziehungsproblemen? Zaubersätze? Individuelle Lösungen für Herausforderungen in der Familie?
Ich biete neu Beratungen und Kurzberatungen am Telefon und in einem virtuellen Raum via Skype und ZOOM.
Gern helfe ich Ihnen bei der Installation. Es ist wirklich einfach und einen Versuch wert. Senden Sie mir einfach eine E-Mail mit zwei möglichen Terminideen oder rufen Sie mich unverbindlich an:  079  665 72 03. Die ersten 10 Minuten sind kostenlos.
Ich freue mich auf Sie.

Anfrage senden


Einzel-, Paar,- Familien und Gruppenberatungen

Für Mütter, Väter, Paare, Gruppen und Personen mit Fragen zur Erziehung, Beziehungsfähigkeit, der Lebensgestaltung sowie der Bewältigung von Lebenskrisen und Ängsten

Es ist die schönste Aufgabe für mich, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und sie zu unterstützen mindestens einen Schritt in ihrem Leben weiter zu kommen.

Gerne begleite ich auch Sie ein Stück auf Ihrem Weg. Inspiriere Sie durch gute Fragen, ermögliche Einblicke und Veränderungen in ihrem Betriebssystem, erarbeite und übe mit Ihnen neue Handlungs– und Denkweisen ein. Miteinander geht manches besser.
Was mich auszeichnet? Klarheit, Humor, Leichtigkeit und Tiefe, mein offenes Ohr, schnelle Auffassungsgabe, klare Sprache und hohe Wertschätzung. Lebensfragen und Krisen begleite ich gerne und gut.

Anfrage senden


Termine

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag zwischen 08.00 und 11.30 und von 13.30 bis 18.00 Uhr, auf Wunsch sind auch Abend- oder Samstagstermine möglich.


Begegnungsorte

Im Beratungszimmer des Familienzentrums Karussell in Baden, im CORE Zentrum in Ennetbaden, am Telefon, in meinem virtuellen Beratungsraum von Zoom oder auf einem Spaziergang in der Natur – wählen Sie den Ort, an dem Sie sich gern mit mir austauschen möchten.

Die kostenlose App ZOOM kann über das Smartfphone, Tablet oder Computer herunter geladen werden. Vor Beginn der Sitzung schicke ich Ihnen eine Email mit dem Link zur Teilnahme. Bei der ersten Nutzung wird automatisch das Programm für die Installation heruntergeladen. Ist wirklich ganz einfach. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, rufen Sie mich an. Wir schaffen das.


Stundensätze und Zahlungsmöglichkeiten

Einzelberatungen dauern in der Regel 60 Minuten, Paarberatungen 90 Minuten. 

  • Einzelberatung 120.– CHF pro Stunde (60 Minuten) bei Privatpersonen, jede angefangene Viertelstunde 30.– CHF
  • Paarberatung 150.– CHF pro Stunde (60 Minuten) bei Privatpersonen, jede weitere angefangene Viertelstunde 30.– CHF
  • Telefon-, Video-, und Kurzberatungen je Viertelstunde 30.– CHF
  • Tarife Institutionen und Gruppen auf Anfrage

Rechnung
In der Regel sende ich nach der Beratung eine Rechnung via E-Mail.

Auf Wunsch Barzahlung
Das Sitzungshonorar kann nach der Sitzung in bar abgerechnet werden. Sie erhalten eine Quittung.

Kartenzahlung
Durch die Kartenzahlung entstehen Kosten, die zusätzlich für Sie zum Sitzungshonorar dazu kommen:

  • Kreditkarte 2,5%
  • EC Karte 1,5%
  • TWINT – kostenlos


Bitte beachten Sie, dass ich nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechne.


Terminabsagen

Kann ein Termin nicht eingehalten werden, so muss er spätestens 24 Stunden im Voraus telefonisch oder per Mail abgesagt werden. Termine von Montag müssen bis zum vorhergehenden Freitag Abend, 18.00 Uhr abgesagt werden. Zu spät abgesagte Sitzungen werden vollumfänglich verrechnet.


Kontakt

Maren Tromm, Bergstrasse 66, 5430 Wettingen, 079 665 72 03, matromm@gmail.com



Hier konkret noch ein paar Beispiele und Fragestellungen aus meinem Praxisalltag

  • Ich bin mir sicher, dass Sie bereits vieles richtig gut machen. Wissen Sie was ich meine?
  • Ihr Kind reagiert wütend, ängstlich, gereizt oder gar nicht und bringt Sie und etwaige Geschwister damit an die Grenzen. Was könnte dahinter liegen? Was kann ein guter Weg sein, damit umzugehen?
  • Geschwister und Freunde streiten auch. Was ist «normal» und wann greifen Sie wie ein?
  • Was sind die Bedürfnisse in den Entwicklungsphasen und wie kann man diese unterstützen?
  • Kennen Sie die Wirkungen und Chancen herkömmlicher (autoritär, laissez faire) und neuer Erziehungsstile? Welcher Typ sind Sie mehrheitlich?
  • Kinder brauchen Liebe, wie die Pflanze das Wasser. Wie oft und womit giessen Sie? 
  • Loben, ermutigen oder schimpfen Sie? Die kleinen Unterschiede und Techniken.
  • Ihre und die Gefühle anderer dürfen sein. Stimmt das für Sie?
  • Sagen Sie Dinge hundertmal ohne etwas zu erreichen ausser Frust und Unverständnis? Möchten Sie gehört werden?
  • Erkennen Sie wiederkehrende Verhaltensmuster? Erforschen Sie Herkünfte und finden Sie zur Veränderung.
  • Besprechen Sie mit mir Modelle und Theorien zu (Er-) Beziehungsfragen.
  • Leben Sie Kooperation und Integration im (Familien-) Leben vor? Es gibt sie, die guten Haltungen und Sätze.
  • Kinder brauchen klare, verständlich Grenzen. Genauso wie Freiraum und Entwicklung. Der richtige Mix macht`s. 
  • Werte machen wertvoll. Sie und andere. Kennen Sie Ihre? 
  • Manchmal ist Familie Chaos, Streit, Überforderung. Kennen wir alle. Wie kann es anders gehen?
  • Trainieren oder testen Sie in Rollenspielen Neues für die ganz normalen Alltagsstress-Situationen. 
  • Knirscht es (zwischen den Generationen)? Ent– wickeln Sie systemische Zusammenhänge und Verantwortungen.
  • Wie bleiben Sie ein Paar? Wer ist verantwortlich für was? 
  • Ich. Du. Wir?
  • Gestalten Sie Übergänge mit mir. Die ersten Sekunden des Zusammentreffens entscheiden.
  • Sprache hat Wirkung. Streicht man kleine Wörter aus seinem Wortschatz wird neues Denken möglich und Klarheit entsteht. Klingt einfach? Ist es auch.
  • Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung im Leben? Neuer Job, neues Hobby oder was auch immer sie bedrückt, Lebensfragen und Krisen begleite ich gerne und gut.


Ich bin mir sicher, Sie können bereits ganz viel.Bildschirmfoto 2015-01-20 um 21.19.59
Manchmal es nur eine Kleinigkeit, ein anderes Bild, das Sie durchatmen und zufrieden frei werden lässt.
© 2020 Copyright Maren Tromm